François Jullien

Vortrag mit Diskussion

Am 6. November 2018 um 19 Uhr, in Zusammenarbeit mit Hartliebs Bücherei, hat das Institut français d'Autriche die Ehre, Univ. Prof. Dr. François JULLIEN, Philosoph, Hellenist und Sinologe, zu einer Lesung -Debatte zu empfangen. Er spricht über sein Werk: "Es gibt keine kulturelle Identität".

Anmeldung unter  culturel@institutfr.at, mit Konsekutivübersetzung.

François Jullien, geboren 1951 in Embrun, ist Philosoph und Sinologe. Er war unter anderem Direktor des Collège international de philosophie und Professor an der Universität Paris-Diderot. Für sein Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, u. a. 2010 mit dem Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken.

Art
Buch und Ideen
Sprache
Französisch

Termine

Wien
Institut français d'Autriche
Praterstraße 38
1020 Wien