Europäsiche Hochschulen

Europäische Hochschulen" sind Hochschulallianzen, die die Stärken und die Vielfalt europäischer Forschung und Lehre in neuen Strukturen bündeln sollen, um den Herausforderungen, mit denen Europa konfrontiert ist, zu begegnen. 

Sie zielen unter anderem darauf ab, die europäische Identität zu fördern und Innovation und neue pädagogische Ansätze in den Mittelpunkt der "Universitäten von morgen" zu stellen. Fünf "Hochschulallianzen" haben derzeit sowohl französische als auch österreichische Hochschulen unter ihren Mitgliedern. 

Alle Informationen finden Sie in diesem Dokument.