Startseite

Aktuelles

Kultur

Lesung und Diskussion mit Tanguy Viel um sein Werk “Selbstjustiz”.

Tanguy Viel, geboren 1973 in Brest, lebt und schreibt heute in der Nähe von Orléans. Seit 1998 hat er sieben Romane veröffentlicht. Er wurde mit dem Prix Fénéon und dem Prix de la Vocation ausgezeichnet. Mit Hinrich Schmidt-Henkel haben seine hochgelobten, stilistisch ausgefeilten Romane ihren idealen Übersetzer gefunden.

Allgemeines

Appel à candidatures : Concours « Ma thèse en 180 secondes », 1ère édition en Europe Centrale

L’appel à candidatures pour participer au concours Ma thèse en 180 secondes est ouvert !

Kultur

"Les Prépondérants": Lesung - Debatte mit Hédi Kaddour

Das Institut français freut sich, am Mittwoch, 23. Januar 2019, um 19 Uhr, den französischen Dichter und Romancier Hédi Kaddour in seinen Räumlichkeiten zu einer Lesung - Diskussion aus seinem Werk "Les Prépondérants" zu empfangen.

Allgemeines

Astronomie-Vortrag im IFA

Das Institut français d‘Autriche freut sich, Sie zum Vortrag von Professor Daniel Hestroffer, Astronom und Asteroiden-Spezialist am Observatoire de Paris, einzuladen. Thema des Vortrags: „Das Sonnensystem und die Asteroiden in der Nachbarschaft der Erde“.